RaM - Rock and Memories: Die Band

Die Besetzung:
Techniker Basser Gitarrist 1 Gitarrist 2 Sänger Drummer RaM, BVG, 2018
Zur Kurzbiographie der Bandmitglieder führt Sie ein Klick auf die jeweilige Person.

Lothar  Lothar (git)
hat erst mit 17 Jahren angefangen, Gitarre zu spielen.
Von 1981 bis 1985 spielte er in einer Studenten-Band namens "Los Latinos" (der Name war Programm). Ab 1982 hatte er parallel dazu noch die "Waldkapelle", ebenfalls bis 1985. Anschließend war Lothar für ein Jahr bei "eben ezer".
1986 wurde dann die "Waldkapelle" als "Quadro Tango" wiedergegründet.
Während seines Studiums in Dresden besuchte er für zwei Jahre eine Musikschule, wo er eine Einstufung in der "Grundstufe" erhielt. Zwischen 1985 und 1989 nahm er Privatunterricht in Berlin.
1989 erreichte er eine Einzeleinstufung in der "Oberstufe".
Lothar machte nach der Auflösung von Quadro Tango weiter bei "RaM - Rock and Memories".

Zurück

Frank  Frank (tech)
war seit Mai 1989 bei "Quadro Tango" für die Technik zuständig. Er wurde von seinem Bruder Alex angeworben, als sein Vorgänger zur Armee mußte.
Nach dem Ende von Quadro Tango betreut er nun "RaM - Rock and Memories".

Zurück

Jan  Jan (voc, keyb, tb)
wurde Mitglied des örtlichen Posaunenchors im zarten Alter von 10 Jahren, wo er Trompete und später Posaune spielte. Dort erwarb er sich auch Chorerfahrung. Seine Berufsausbildung hatte ebenfalls musikalischen Hintergrund: er ist gelernter Orgelbauer.
Im Sommer 1989 stieg er bei "Quadro Tango" als Sänger ein. Von dort ging es 2009/10 nahtlos mit "RaM - Rock and Memories" weiter.
Außerdem singt er in seiner langjährigen Zweit-Band "Querbeat".

Zurück

Rainer  Rainer (bg, voc)
hat mit 14 Jahren die ersten Gitarrengriffe gelernt. 1980 gründete er mit Schulfreunden seine erste Band "Future". Seitdem spielt er Baßgitarre. Weitere musikalische Stationen waren 1985 "eben ezer", 1986 "Indigo", 1988/89 Aushilfe in verschiedenen Bands neben einem Band-Engagement am Theater in Eisleben, 1989/90 "Odradek-Projekt". Zwischen 1981 und 1987 spielte er bei diversen Projekten im kirchlichen Bereich mit.
Von 1987 bis 1991 nahm er Unterricht an der Musikschule Berlin Friedrichshain.
Lothar kannte Rainer aus der gemeinsamen Zeit bei "eben ezer" und holte ihn 1994 zu Quadro Tango.
Nach Quadro Tango macht er bei "RaM - Rock and Memories" weiterhin Musik.

Zurück

Peter  Peter (git)
fand im Alter von 10 Jahren eine kaputte Gitarre. Er baute sich diese auf, lernte autodidaktisch die "Bedienung" und entwickelte aus Rockmusikliebe, Gehör und Passion sein Spiel.
Von 2007 bis 2011 nahm er doch noch professionellen Unterricht und war Gründungsmitglied der Band "Poor dogs". Anfang 2013 stieß er über Kontakt mit Lothar zu "RaM - Rock and Memories".

Zurück

Burkhard  Burkhard (dr)
kommt aus einer musikalischen Familie und lernte bereits mit 6 Jahren das Spiel auf der Blockflöte. Neben regelmäßigen "Auftritten" mit Opa, Papa und Bruder bei Weihnachts- und sonstigen Familienfeiern, bei denen er Alt-, Sopran- und Piccoloflöten spielte, kam dann mit 8 Jahren die Klarinette dazu, mit der er in diversen Blasorchestern unterwegs war.
Mit 12 packte ihn dann die Lust am Schlagzeugspiel, das er, wie auch bei den anderen Instrumenten, mit professionellem Unterricht erlernte. Seit er 15 ist, spielte er in unterschiedlichsten Bands. So verdiente er sein Geld als Drummer der „Earthwood Family“ mit diversen Schlagergrößen, u.a. in der Tourband von Gunter Gabriel, und begleitete - sowohl im Studio als auch auf Tour - Bands wie „Poems For Laila“, „Mutabor“ und die Live-Band von Bonnie Bowman (Background-Sängerin von Suzanne Vega).
Aktuell spielt er außer bei RaM auch noch bei den Crunch-Pop-Love-Rockern von „Moxy“.

Zurück